…NOT

So – ein Gruß zum Schluss –
hier noch ein lecker anmutender Rezept-Link den ich nicht ausgetestet habe:
http://www.somehowsophie.com/limetten-kokos-cupcakes-vegan/

Das hier hab ich auf einer Food-Messe probiert:
http://vegalinie.de/hraschka-erbswunder/eiersatz-erbswunder-pikant-grosspack.html
Lecker!

Und dann die Einsicht:
Ich halte vegan für die ethisch richtige Ernährungsform, und das tun auch Leute von denen man es nicht erwartet hätte wenn man darüber ins Gespräch kommt,
aber ich werde mich nicht mehr als vegan bezeichnen.

Natürlich wird pflanzliche Ernährung weiter einen Teil meines Ernährungsbereichs abdecken, aber ich bin wieder zu tierischen Produkten zurückgekehrt, und lasse weitere Experimente.

Wünsche allen viel Spaß beim Testen der Links und guten Appetit – egal ob Veganer oder nicht.

Zeit

Es ist mal wieder an der Zeit das vegane Aldi Süd Sortiment zu loben, die Toskanabällchen für ein schnelles Leckeres Nudelgericht hervorzuheben, und ein paar Links hinzuzufügen:

Vegane Spätzle will ich bald mal machen.

Hier sind ganz viele Tolle Rezepte – und das ist nur ein Teil davon. Besonders interessieren mich das Mangold Rezept, die gefüllten Paprika und das Rahmgeschnetzelte.

Und das hier sieht so klasse aus, dass ich alsowohl Palmherzen als auch Raucharoma schon bei Ebay in Beobachtung habe. ❤

Mein erster veganer Großeinkauf wurde getätigt auf veganic.de – hauptsächlich Schokosachen (wie z.B. mein lieblings- und noch viel besserer Nutella Ersatz: Plamil Orange – hab gleich 2 Gläser geordert) und Mayonnaise Varianten – und dann noch ein paar Fertiggerichte und 2 Sorten Lutschpastillen weil mir die Designs der Döschen so gefallen haben.

Jetzt fehlt nur noch Hraska – das hab ich mal auf einer Messe probiert und es ist eine superlecker würzige Panade für z.B. Gemüse, aber es gibt auch andere Hraska Sorten für Süßspeisen etc. 🙂
Bestellung tätige ich bestimmt demnächst.  Vermutlich gleich mehrere verschiedene Sorten.

Schönes Wochenende!!!