Was gab es am 12.12.11?

Frühstück:

Brot mit Kinderstreich
die restlichen Macademianüsse
Couscous mit Schoko Krispies (jetzt hab ich aber genug davon!)

Vormittags:

Eine Banane
etwas Brot mit Margarine
ein paar dunkle Weintrauben

Mittags:
Wieder so ein tolles Kraut wie Schwiemu es macht, und diesmal war auch anderes Gemüse reingeschnippelt (Karotten, Paprika…)
Scheibe Brot

Nachmittags:
Veganes Schnitzel und Vegane Schupfnudeln mit verschiedenen Saucen, selbst schuld, ich war launisch und hungrig und hab mir keine Mühe bei der Zubereitung gegeben, und das ganze nur in der Mikrowelle erhitzt, obwohl man es liebevoll mit etwas Pflanzenfett in der Pfanne hätte herausbraten sollen. Wie gesagt selbst Schuld – es schmeckte dann auch dementsprechend schrecklich und diente nur dem Hungerstillen, nicht dem Genuss. Leider. (Was dazugelernt!)
Die paar Mandarinenstücke als Nachtisch waren auf jeden Fall das Beste der Mahlzeit!

Abends:
Mir war so kalt, da machte ich mir wieder einen Pflaumenwein warm und entschloss mich spontan
vegane Rumkugeln nachzumachen! Hat auch sehr gut geschmeckt, und sie haben mich für den Tagesausklang wieder besänftigt. (Und werden das die nächsten Tage auch sicher immer wieder… ;))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s